Kredit beantragen ohne Schufa – die Alternativen

Wer einmal in eine finanzielle Notlage gerät, dringend Bargeld benötigt und einen negativen Schufa-Eintrag hat, wird es schwer haben, einen Kredit bei seiner Hausbank zu bekommen. Da wird dann schnell mal über einen Zusatzkredit nachgedacht, da viele Portale und Kreditvermittler mit dem Slogan Kredit beantragen ohne Schufa werben.

Der schufafreie Kredit als Alternative

Wer einen Kredit ohne Schufa-Eintrag beantragen möchte, kann sicher sein, dass dieser Kredit auch nicht in der Schufa eingetragen wird. Es wird auch vorab keine Anfrage an die Schufa gerichtet, sodass solch ein Kredit wirklich ein Kredit ist, der in keiner Datei auftaucht. Selbst die eigene Hausbank wird von solch einem Kredit nichts erfahren. Diese Kredite werden auch Schweizer-Kredite, neuerdings aber auch Lichtenstein-Kredite genannt.

Eine andere Variante ist der Pfandkredit: Wenn Sie eine Sache von Wert besitzen, z.B. echten Schmuck oder ein Fahrzeug, können Sie bei einem Pfandkreditanbieter ggf. einen Kredit erhalten. Die Höhe der Kreditsumme richtet sich dabei nach dem Wert des Gegenstands, den Sie als Pfand hinterlegen können. Bei einigen Anbietern wie z.B. www.auto-pfandhaus.ch können Sie sogar eine Online-Funktion nutzen, um die Pfandkreditanfrage zu tätigen.

Die Voraussetzungen für einen solchen Kredit

Sicherlich ist auch ein Kredit aus der Schweiz oder Lichtenstein an bestimmte Voraussetzungen gebunden. Doch die sind wesentlich leichter zu erfüllen, als die Voraussetzungen bei der Hausbank. Die wichtigsten Kriterien, die erfüllt werden müssen, sind das Einkommen und Alter. Der Antragsteller muss Arbeitnehmer sein, ein gewisses Mindesteinkommen wird vorausgesetzt. Das Höchstalter lag bisher bei 57 Jahren, dieses Höchstalter ist auf 60 Jahre heraufgesetzt worden. Der Arbeitnehmer muss in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis stehen und mindestens 12 Monate beim jetzigen Arbeitgeber beschäftigt sein. Weitere Infos zu diesem Thema finden Sie bei www.pelfish.eu.

Eine gute Recherche ist notwendig

Einen Kredit zu beantragen ohne Schufa heißt nicht zwangsläufig irgendwelche Verträge zu „dubiosen Krediten“ unterschreiben. Sie sollten im Internet eine genaue Recherche durchführen und auf keinen Fall irgendwelche Gebühren vorher bezahlen. Seriöse Kreditvermittler verlangen vorab keine Gebühren, höchstens das Porto und die Bearbeitungsgebühren, die bei ca. 10,00 bis 15,00 Euro liegen, müssen erstattet werden.

Wer einen Eintrag im Register der Schufa hat, kann es sogar schwer haben, ein Bankkonto zu eröffnen – obwohl jeder Verbraucher einen gesetzlichen Anspruch auf ein Basiskonto hat. Wie Sie auch mit negativer Bonität ein Konto eröffnen können, erfahren Sie unter bankkonto-ohne-schufa.info.