Postbank-Sparcard 3000 Plus Direkt: Zinsentwicklung

Wie hat sich das Niedrigzinsniveau auf die Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt Zinsentwicklung ausgewirkt?

Die niedrigen Zinsen machen derzeit vielen Lebensversicherern große Probleme, weil sie dadurch die in älteren Policen verankerten hohen Garantiezinsen immer schlechter erwirtschaften können. Die Banken haben die Zinsen auf alle Spareinlagen seit der Finanzkrise drastisch gesenkt, sie liegen momentan oft deutlich unter den Inflationswerten. Auch die Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt wurde von dieser Entwicklung nicht verschont, die Zinsen wurden erneut zum ersten Dezember von 0,70 auf 0,60 Prozent gesenkt.

Die Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt Zinsentwicklung seit der letzten Finanzkrise

Vor dem Jahr 2008 wurden die Zinsen bei diesem Produkt gestaffelt berechnet, die wirklich attraktiven Zinsen wurden erst bei fünfstelligen Einlagen gewährt. Ab dem ersten Januar 2008 wurde dies zugunsten der Sparer geändert, es gab ab dem ersten Euro 4,10 Prozent Zinsen. Im folgenden Jahr stieg das Zinsniveau noch etwas höher auf 4,5o Prozent. Doch seitdem ging es mit den Zinsen zügig bergab, aktuell liegt der Zinssatz bei 0,60 Prozent.

Weitere Vorteile der Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt

Die Postbank bewirbt dieses Produkt mit hoher Flexibilität, die Karte vereint die Zinsvorteile von Tagesgeldkonten mit der Sicherheit des klassischen Sparbuchs.