Aktienbewertungstheorie: Das Dividend Discount Model

‚Dividend Discount Model‘ ist der englische Ausdruck für das Dividendendiskontierungsmodell, ein theoretisches Modell zur Bewertung von Aktien. Es basiert auf dem sogenannten Barwertverfahren der Investitionsrechnung und stellt einen Anwendungs-Spezialfall dieses Verfahrens dar. Die Grundzüge des Modells werden hier vorgestellt.

Grundüberlegung des Modells

Nach dem Dividend Discount Model ergibt sich der heutige Wert einer Aktie aus dem Barwert der zukünftigen Dividendenzahlungen für diese Aktie. Um den Barwert zu ermitteln, werden die Dividenden mit dem anzusetzenden Eigenkapitalzinssatz abdiskontiert. Dieser Zins gibt die Renditeforderungen der Investoren wieder und orientiert sich an den Renditen der nächstbesten Investitionsalternativen (Opportunitätskosten). Unter den idealtypischen Annahmen einer unbegrenzten Unternehmenslebensdauer, jährlich konstanter Dividendenzahlungen und eines gleichbleibenden Eigenkapitalzinssatzes ergibt sich der Aktienwert nach dem Dividend Discount Model auf der Basis einer sogenannten ewigen Rente als K = d/r. Dabei ist „K“ der Aktienwert, „d“ die Dividende und „r“ der anzusetzende Eigenkapitalzinssatz. Wenn man das Modell nicht auf eine einzelne Aktie, sondern auf alle Aktien eines Unternehmens bezieht, erhält man einen Ansatz zur Unternehmensbewertung.

Erweiterung und Aussagefähigkeit

Das Dividend Discount Model ist später in der Weise modifiziert worden, dass man von (konstanten) Wachstumsraten für Dividendenzahlungen ausgegangen ist. Man spricht in diesem Fall vom Dividendenwachstumsmodell. Sowohl das Dividend Discount Model als auch das Dividendenwachstumsmodell stellen primär theoretische Konstruktionen dar, um den Wert von Aktien bzw. Unternehmen zu erklären. Die Aussagekraft für die Praxis ist aufgrund der idealtypischen Annahmen begrenzt. In der Realität ist die Unternehmenslebensdauer begrenzt, Aussagen über zukünftige Dividenden sind mit Unsicherheiten behaftet, und erfahrungsgemäß variieren Dividenden und Zinssätze im Zeitablauf.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: